Das Unternehmen

Interview

Imagebroschüre

Karriere bei Wohlleber


Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben

Ein Team von aktiven Menschen mit dem Ziel nicht stehen zu bleiben sondern mit seinen Aufgaben zu wachsen. Das sind unsere wertvollsten Bausteine des Erfolges – unsere Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Erfolges und bringen Sie sich kreativ in unser Unternehmen mit ein.

Die Steuerberatungskanzlei Wohlleber gründet auf zwei Kanzleistandorten in Nürnberg und Haßfurt (bei Bamberg/Schweinfurt) und auf derzeit sechs Berufsträgern (StB und RA), die einem Team mit ca. 30 Mitarbeitern vorstehen welches wiederum zu einem großen Anteil
aus Diplom-Kaufleuten, Steuerfachwirten und langjährig erfahrenen Mitarbeitern besteht.
Unsere Schwerpunkte liegen zum Einen in der Beratung und Betreuung von Klein- und mittelständischen Unternehmen, Freiberufler, Selbstständigen und Privatpersonen und zum Anderen auf dem Gebiet der steuerlichen Bearbeitung von Insolvenzverfahren für Insolvenzverwaltungen.

Dies stellt die Basis für den Anspruch der Kanzlei dar, den praktischen Nutzen unserer Beratungen für die Mandate als unseren höchsten Auftrag zu verstehen. Durch die Herausbildung von Beratungsschwerpunkten und unterlegt mit den Kenntnissen unserer Spezialisten, ist es möglich, abseits einer gewöhnlichen Standardberatung, unserer Mandantschaft auf einer Reihe von Beratungsgebieten Überdurchschnittliches zu bieten.



Stellenanzeigen mit Stand 08.06.2018



Zur Verstärkung unseres erfolgreichen, kompetenten und motivierten Teams suchen wir ab sofort, in Voll- oder Teilzeit:<

Standort Haßfurt:


Standort Nürnberg:



Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per Email an
bewerbung@kanzlei-wohlleber.de


"Da es im Grunde immer die Verbindungen mit Menschen sind, die dem Leben seinen Wert geben ,wollen wir für Sie die Basis einer solch guten Verbindung sein."
(Wilhelm von Humboldt)


Beschreibung über Google Maps für unseren Standort in Nürnberg.
Wir sind auch direkt über das Netz der VGN erreichbar. (Straßenbahnhaltestelle Juvenellstraße, Linie 4 bzw. bis Dezember 2016 der Ersatzlinie E46).